Jeden Tag eine Hürde springen

Das Leben läuft manchmal so dahin und der Alltag überwältigt das Abendteuer, das kribbeln im Bauch oder die Leidenschaft für viele Dinge. Es wird zäh wie Kaugummi und doch rinnt die Zeit viel zu schnell dahin. Man selbst und das Umfeld altert so schnell und nur vereinzelte verrückte Mitmenschen scheinen diesem Phänomen entgehen zu können!!! ABER WARUM?

Forderst Du Dich jeden Tag einmal heraus? Gehst Du einmal am Tag über eine Grenze?

Die meisten versuchen in der Komfortzone zu bleiben, schieben große Hürden vor sich her und bleiben lieber halbwegs zufrieden in dem bekannten, als neue „Gewässer“ zu erfahren.

Ungeahnte Kräfte stecken nämlich in jedem von uns, aber im Alltagstrott,  der Angst vor Veränderung oder dem nicht schaffen einer „Hürde“, stecken viele fest.

So bringst Du Körper und Geist auf Trab:

Die Aufgabe ist es, sich jeden Tag einmal über eine seiner Grenzen/ Begrenzungen/ körperlichen Leistungsniveau heraus zu bewegen. Das eine ist im geistigen, wo wir schwierigen Situtionen entgegen treten (ob in der Arbeit oder im Privaten), neue Herausforderungen angehen oder Dinge erledigen, die wir schon länger vor uns her schieben. (… warum auch immer.  Wenn wir es TUN, überwinden wir endlich diese Hürde es gemacht zu haben)
Die andere Seite ist das Körperliche, wo wir einmal am Tag uns physisch verausgaben. Ob es der Sprint zur Bahn ist, die Treppe hinauf springen im Haus, im Fitnessclub oder Zuhause mal völlig an eine Kraftgrenze gehen, mit dem Rad so schnell fahren, dass die Zunge auf dem Boden hängt…. egal was es ist und was auch deine Gesundheit und Fitness zulassen (Jeder hat ja seine persönliche Grenze an einem anderen Punkt)
Und im Bereich Ernährung gibt es meist auch einige Hürden und Denkmuster zu überspringen… Gewohnheiten, die uns daran hindern, die Figur zu bekommen, die wir gerne hätten oder die Fitness die wir gerne am ganzen Leib spüren würden.
Hier kann manchmal weniger mehr sein und die Überzeugung zu überspringen: „Davon werde ich doch nicht satt!“ oder „Das schmeckt mir nicht!“ wenn man es noch nie probiert hat … oder „Ich kann doch nicht nur den ganzen Abend Wasser trinken!“ …doch das kann man, wenn man WILL!

Wenn es Dich nicht fordert, wird es Dich nicht verändern!

Gerade wenn man etwas Verändern möchte am Körper, ob abnehmen oder besser nackt vor dem Spiegel zu stehen oder der neue Mr. Univers zu werden… egal was es ist… Du wirst über die Komfortzone hinaus gehen, um dieses Ziel zu erreichen…. Du wirst es TUN und dann kommt das Ergebnis.

Abwarten und jammern ist viel leichter und bequemer … macht dich träge, faul, unbeweglich, unzufrieden, schlecht gelaunt, dick, schlapp und ALT!

Also, hast Du Lust mitzumachen?  EINE HÜRDE AM TAG SPRINGEN
Gestern ist mir noch ein toller Spruch über den Weg gelaufen:

Vernünftig ist wie tot. Nur vorher.

In diesem Sinne, lasst uns mal aus der Komfortzone springen, verrückte Dinge tun und vielleicht ein Stück Abendteuer erleben. Ich freu mich über Kommentare oder News, welche Hürden Du so überspringst.

Leben wir los!

sportliche Grüße
Landi

 

PS: Ich habe eine BESTFORM Facebook Gruppe für Austausch und Ideen… sei dabei 🙂
BESTFORM Ladies    —     BESTFORM Man

 

Advertisements

Die Mythen beim abnehmen

Alles easy und locker… mach dich leicht oder sexy… abnehmen im Schlaf… 

Es ist einfach schrecklich, das „Geschäft“ mit dem andauerndem Wunsch der Menschen schlank und fit zu sein. Wenn man sich in der Fitness-, Ernährung- und Gesundheitsbranche so umschaut gibt es eine Vielzahl an super tollen Angeboten und Versprechen.

Auf Facebook und Co. werden Meinungen verbreitet, die ein locker leichtes Fitness oder Gesundheitsimage zeigen. Verunsicherung, Fehlleitung und Frustration sind die Folgen.

Was kann man dem Internet glauben?

Gar nichts!!! Denn im Grunde ist es doch so: Jeder kann sich eine Website bauen, tolle Fotos und Inhalte einstellen und sich auf den Markt werfen. Damit sein Geld verdienen ist dann noch ein anderer Stiefel, aber im ersten Schritt ist es möglich.

Seit über 15 Jahre bin ich nun Selbstständig als Fitnesstrainerin, Personal Coach und Ernährungsberaterin … seit 2015 bin ich im Online Coaching tätig… all das überwiegend im 1 zu 1 Coaching. Und nun wird das Netz beherrscht von einem verwirrenden Überangebot mit tollen Versprechungen.

Was gibt es für Mythen beim Thema abnehmen?

Abnehmen ohne Hungern oder Verzicht!

Genau das trifft den Nerv, denn alle wollen ALLES! Auf nichts verzichten, aber alles haben wollen… auch die schlanke fitte Figur, aber auf die leibgewonnenen Leckereien will man nicht verzichten.
Abnehmen funktioniert wie folgt: Das Körpergewicht nimmt ab, wenn die Kalorienzufuhr geringer ist, wie der Kalorienverbrauch. Dazu kommt: Bestehen die Kalorien aus Nährstoffarmen Lebensmitteln und Körper belastenden Stoffen, kommt der Stoffwechsel aus seinem Gleichgewicht… der Hormonhaushalt funktioniert nicht sauber und man nimmt trotz der wenigen Kalorien nicht ab.

Abnehmen ist eine Frage der Ausrichtung und der Motivation (hier steckt das Wort MOTIV drin, was der Schlüssel ist), denn ist mein Ziel so verlockend, habe ich auch nicht das Gefühl auf bestimmte Dinge zu verzichten, wo ich weiß sie führen mich nicht dort hin.
Mit dem Hunger ist es ähnlich! Niemand in Deutschland oder Europa muss wirklich hungern. Wir leben in einem Überangebot, indem wir uns zwischen gesund und ungesund oder Figurkiller und Figurfitmacher entscheiden können.

Letztens hatte ich wieder so eine Antwort auf meinen Mittagessens- Post (grüner Smoothie mit Nüssen – wobei hier die Mengen nicht angegeben waren): „Davon würde ich niemals satt werden!“ ICH: „Hast du es denn schon mal versucht? 100-200g Nüsse machen echt satt“ ….. angegangen ist es so, dass XY Fruktose Intolerant ist und auf Nüsse allergisch. Demnach konnte es ja nie probiert werden! ALSO, probieren geht vor „muckieren“!

Zurück zum Hunger. Bauch grummeln ist was tolles. Morgens aufwachen mit leerem Bauch und so richtig Hunger auf ein Frühstück, Lust auf einen neuen Tag, Lust aufs Leben und hungrig auf neue „Abendteuer“. 🙂 Wenn man bewusst isst, Nährstoffreich, die volle Palette der gesunden Nahrungsmittel ausschöpft und auch eine angepasste Menge. (Je nach Alter, Aktivität und Muskelmasse) wird man nicht hungern! ABER, das was viele bei einer Ernährungsumstellung verspüren ist der Heißhunger auf die gewohnten Zucker, weißen Kohlenhydrate, Zusatzstoffe, Farbstoffe und und und die uns süchtig machen. Süchtig nach Geschmack.

Ganz ehrlich: Abnehmen ohne Hungern oder Verzicht ist Arbeit, wird dir an manchen Tagen alles abverlangen, wird dich mal scheitern lassen und wieder aufstehen, es wird verdammt nochmal überhaupt keinen Spaß machen und total frustrieren. Ja, so kann und wird es sicher mal sein … Jetzt lass nicht den Kopf hängen oder gib schon vorher auf!!! Hast Du ein Ziel, was stark genug ist, diese Hürden zu überwinden??? Ja, dann los. Tu es. Nein, dann such dir etwas großes, was Dich motiviert und anzieht. Tu es.

Die 21 Tage Diät

Das ist toll! In 21 Tagen bin ich schlank, habe meine Traumfigur und danach kann ich wieder „normal“ essen. Egal mit welcher Methode, die Diät auf ein paar Wochen ist immer eine kurzfristige Bikinifigur Variante, aber keine Dauerlösung.
21 Tage ist für viele ein angenehmer und überschaubarer Zeitraum, indem man sich dann doch „am Riemen reißen kann“. Außerdem ist es toll sich so leicht zu fühlen, wenn man fast nichts isst, die Pfunde purzeln (die Muskelmasse meist gleich mit!) und die ersten Komplimente fallen. Ein tolles Gefühl! Umso trauriger, wenn 42 Tage nach Start wieder alle Kilos drauf sind oder noch mehr.
Eine extreme Diät muss sauber geplant, professionell begleitet und nur als Spezialeffekt eingesetzt werden, denn sonst kommt man in einen ewigen Jo-Jo- Kreislauf und Jahrelangen „Ich nehme grade wieder ab“ Status.
Ich verstehe, dass dieses schnelle Erfolgserlebnis ein tolles Gefühl ist und daher sage ich all denen, die in diesem Kreislauf hängen: „Es gibt etwas noch besseres! Dauerhaft sich von Gewichtsproblemen lösen. Das ist unglaublich! Gänsehaut- Feeling mit Schmetterlinge im Bauch und Ganzkörper- Grinsen :-)“

Meine ehrliche Meinung: Wiederstehe der Versuchung und dem luftigen Versprechen in 21 Tage dein fettes Problem zu lösen. Das wird nicht klappen! Nimm all Deine Energie und Motivation … und evtl. auch das Geld, was du investieren wolltest, pack es an der Wurzel, such Dir ein Motiv und eine Strategie, damit du das Problem für immer lösen kannst! Tu es. Tu es jetzt sofort!

Nur mit Sport oder Training abnehmen

Ja, das ist möglich! Wieviele kennst Du, die im Fitnessclub angemeldet sind und sich die letzten Jahre nicht wirklich verändert haben? Oder die anfangen zu laufen, walken oder sonst etwas zu machen, aber es tut sich nichts. Nur Sport alleine ist zum abnehmen keine zufriedenstellende Lösung, denn man tut zwar seinen Muskeln oder dem Herzen sehr viel Gutes, aber der Schlankheitseffekt stellt sich meist nur sehr sehr langsam ein. Das dauert den meisten zu lange und sie hören wieder auf.
Muskeltraining ist im Zusammenhang auf jeden Fall besser wie Ausdauertraining allein, denn mit Krafttraining schrauben wir unseren Grundumsatz in die Höh. Also verbrennen wir auch im Schlaf mehr Kalorien. ABER hier geht es figürlich auch nur schleppend voran, wenn sich an der Ernährung nichts ändert.

Diese EINE Ernährungsmethode oder der EINE Trick funktioniert

Ganz oft lese ich, was der eine oder andere macht um „In Shape“ zu bleiben oder Gewicht zu verlieren. Es ist dann genau diese EINE Sache. Ob keine Kohlenhydrate oder viele, Vegetarisch, Vegan oder Paleo, Lowfat oder Vollfett, mit der Super- Pille oder Mega-Booster…. was es alles gibt. Sicher funtkioniert die EINE Methode bei 33,3% der Menschen super gut und führt zum Ziel, aber für die restlichen nur mäßig oder gar nicht! WARUM??? Ein anderer Stoffwechseltyp, andere Lebensumstände und unterschiedliche Grundmuster und und und…. wir sind einzigartig 🙂

ABNEHMEN, DAS IST EIN MARKT, Geld machen mit dem Wunsch zum schlank sein.
Ja klar, ich bin mitten drin in diesem Markt und ja, auch ich verdiene damit mein Geld. Die Frage ist: Wen und für welche Leistung bzw. welches Ergebnis zahlst Du?
Für mich gibt es nicht nur schwarz und weiß – nur die EINE Methode. Jeder Mensch ist anders und braucht auch die passende Methode oder Strategie für sich und sein Ziel. Das ist einfach ganz unterschiedlich! Daher lass Dich nicht blenden vom Überangebot und lässigen Influencer Meinungen. Hinterfrage und schau auch mal hinter dir Kulissen… zB Lebenslauf und Ausbildungen einiger „Coaches“, Werdegang oder Erfahrungen. Es ist eben nicht alles Fachwissen was raus gepostet wird!

Was auf jeden Fall funktioniert ist: Triff eine Entscheidung und tu es! Setze etwas um, egal wie groß oder klein, was Dich heute, morgen und jeden weiteren Tag zu Deinem Ziel bring. TU ES… TU ES WIEDER UND WIEDER….

Die Wahrheit ist: Wer abnehmen möchte, muss bereit sein einige Lebensmittel zu verbannen sowie Verhaltensweise und Gewohnheiten zu ändern. Ohne diese Bereitschaft wird es ein harter langer Weg in eine unzufriedene Dauerschleife des „Ich würde so gern ein paar Kilos weniger Wiegen“ Kreislaufs.

Ja, da könnte ich noch weiter schreiben, weil es mich manchmal so wahnsinnig macht. In meiner Laufbahn habe ich schon viel probiert (immer erst im Selbsttest), für gut oder schlecht befunden, habe Fehler gemacht, viel gelernt und mich auf die EINE Sache gestürzt, habe vieles wieder verworfen um endlich hier zu sein… auf, wie ich finde, einem guten Weg.
Es ging nicht von heute auf morgen, sowie es beim abnehmen nicht von jetzt auf gleich geht… es ist ein Prozess, eine Transformation.

_DSC3931In diesem Sinne – transformier Dich in Deine beste Version

Bis bald,
Landi

 

 

Schreibe mir einen Mythos, der Dir noch fehlt oder begegnet ist.
Bist Du schon in eine dieser Falle getappt?
Kennst Du die Gandanken?
Was sind Deine Erfahrungen?

Mache 2018 zu DEINEM Jahr

Danke 2017

Wir verabschieden mit Glücksmomenten im Herzen, lachenden Gesichtern 2017 und blicken stolz zurück auf ein erfolgreiches & ereignisreiches Jahr.

Erfolg ist Deine persönliche „Messlatte“, Deine Entscheidung, ob du eine Tat oder Ereignis als erfolgreich einstufst. Du machst Deine Erfolgsscala!
Je mehr wir auch kleine Erfolge feiern und anerkennen, desto mehr kommen auch die Großen und desto erfolgreicher sind wir!

„Tu jeden Tag etwas auf das Du morgen stolz bist.“

Nun begerüßen wir ein neues Jahr, mit vielen Chancen, Glückstagen und Wow- Effekten. 365 Tage Zeit, um Neues zu beginnen, Altes zu beenden, sich und die Welt ein Stück besser zu machen und Träume & Ziele umzusetzen.

Jetzt ist die Zeit, wo die Menschen Horoskope lesen und an wilde Prophezeiungen geglaubt und die alten guten Vorsätze neu auferlegt werden.
Ich sage: LASS ES SEIN!

Schreibe Deine eigene Prophezeiung und sage wann was geschehen wird, was Du dieses Jahr erreichen wirst und du wirst sehen es ist möglich. ALLES IST MÖGLICH

Gebe nichts auf die Horoskope mit den festen Glückstagen oder Pechsträhnen im Monat X. Denn unser Fokus auf die Dinge lenkt auch unser Leben, unseren Erfolg oder Misserfolg.
Denke positiv, zielgerichtet und gehe Deinen eigenen Weg. Wenn du willst geh den Erfolgsweg! Deine Entscheidung!

>>> Du willst es konkret und erfolgreich angehen? Dann ist das 5 Wochen Coaching Programm Deine beste Option <<<

DIE GUTEN ALTEN NEUEN VORSÄTZE

Für dieses Jahr gehen wir es mal etwas anders an, denn die meisten die ich kenne, gehen das neue Jahr mit wahnwitzigen Foltermethoden an. Gut dabei ist der Grundgedanke ein guter, aber hat es bisher funktioniert? Sind die Kilos weniger geworden? War das letzte Jahr so gesund und sportlich wie anfangs geplant? Welche Vorsätze sind in den ersten paar Monaten stark geschwunden, weil man „gute Gründe“ dagegen hatte?

Der Mensch mag es tief im Innern einfach nicht, etwas vorgesetzt zu bekommen oder zu etwas gezwungen zu werden… auch nicht von sich selbst.

Wir machen es also anders:

Frage Dich jetzt:

  1. Was sind meine Herzenswünsche und Ziele?
    Ganz ohne zu überlegen, wie diese erreicht werden. Was bewegt Dich, was lässt Dir einen Schauer über den Rücken laufen, wenn du daran denkst? Was möchtest du machen oder erleben?
  2. Wie würdest Du Dich fühlen, wenn Du diese Wünsche bzw. Ziele bereits erreicht hast? Was machst du dann? Welche Emotionen und Reaktionen durchlaufen deinen Körper? Wem würdest du als erstes davon erzählen und was würdest du sagen?
  3. Schreibe Deine 3 Favoriten Ziele auf. Möglichst genau. Kann man es messbar aufschreiben? Wann genau soll es eintreten? Wie sieht es ganz konkret aus? Je genauer die Beschreibung, desto besser.
    (Bitte immer alles positiv formulieren, als wäre es bereits vorhanden! Nicht! ist nicht erlaubt!)
  4. Was wirst du ab sofort loslassen, aufhören und beginnen, um Dein Ziel zu erreichen? Was gibt Dir Kraft und was oder wer raubt dir wertvolle Kraft?
    Loslassen ist ein wichtiger Schritt hin zu unserem Erfolg!
  5. Lege los, halte Dir Deine Ziele vor Augen!
    Was sind die nächsten konkreten Schritte? Was tust du jeden Tag, jede Woche oder Monat um deinem Ziel wahrlich entgegen zu kommen und Ende auch wirklich zu erreichen? TUN ist der Schlüssel.

Hintern hoch und los gehts!

DEIN Wow – super – mega -erfolgreiches -JAHR 2018

Diese 5 Schritte sind nicht immer leicht zu beantworten, aber nimm Dir die Zeit und du wirst so viele Erfolge feiern wie noch nie. Noch vieles mehr kannst du in meinem Holistic Health Coaching lernen und umsetzen.
Das 5 Wochen Coaching ist jetzt genau das richtige für einen Neustart Jahr 2018!
>>> Schau hier rein und mach 2018 zum gesunden Erfolgsjahr <<<

Du weißt nicht wo Du anfangen sollst? Oder wie du wirklich in die Umsetzung kommst?

Was sind nun die richtigen Konzepte um die Figur in Schwung zu bringen oder mehr Sport in die Woche einzubauen?

Da kann ich dir helfen, denn Du musst den Weg zum Erfolg nicht alleine gehen. man darf sich auch Unterstützung holen und damit schneller zum Ziel kommen!

Ich freue mich gesunde und sportliche Ziele mit Dir umzusetzen.
5 Wochen gehts Vollgas in ein wunderbares 2018!

Bis bald &
herzliche Grüße

Landi

 

Ausreden verbrennen keine Kalorien

Das Leben ist schnell, hart und verlangt manchmal alles von uns… Wo soll da nur die Zeit und Energie sein Sport zu treiben oder etwas für die Figur zu tun oder gar sich mit gesunder Lebensweise, einer Diät oder sonstigem zu beschäftigen? Alles: erfolgreich in der Arbeit, Kinder, Familie, soziale Verpflichtungen, der perfekte Haushalt, die perfekten Eltern zu sein, sich um andere Kümmern, hier muss dies und da muss das… Alles ist wichtiger als der eigene Körper!

Apfel oder Apfelstrudel

Es ist ein Strudel! Manchmal ein süsser Apfelstrudel, aber am häufigsten ein Strudel der uns tiefer und tiefer nach unten zieht. Ein Sog, der unsere körperliche Fitness und Gesundheit schmelzen lässt und die Kilos damit vermehrt. Es Sog, der uns nur noch funktionieren lässt, jedoch sind die Akkus leer obwohl die Fettspeicher voll sind.

Um wieder Energie aufzutanken und die Reserven aus unseren Fettpolstern zu nutzen, baucht es einen Schritt… und noch einen … und noch einen!
Beginnen, auch wenn der Körper sich leer fühlt, ist der erste Schritt. Aktiv werden! In’s TUN kommen ist die Basis.
Dabei brauchen wir Mut, die Entschlossenheit aus unserer Komfortzone heraus zu treten und anfangs auch schlichte Disziplin.

In diesem Sinne packen wir uns an der Nase und gehen trotzdem los. Trotz der vielen Ausreden und Vorwände!!! Der Mensch ist Meister der Ausreden und oft ist alles wichtiger und wir haben alle möglichen tollen Gründe dafür dies zu belegen.  Dabei gibt es nur eines was wirklich wichtig ist.

DU, mit voller Power

Nur wenn wir selbst Leistungsfähig sind (geistig und körperlich), können wir die wichtigen Dinge mit Leichtigkeit erledigen, können wir für andere (Familie, Freunde usw) stark sein und sie unterstützen.

Wir sind Meister! Wir sind Meister und Herr über unsere Entscheidungen. Das ist der Grund warum wir uns jeden Tag, jede Minute für oder gegen Sport, gesunde Lebensweise, für Apfel oder Apfelstrudel entscheiden können. Wir haben die Wahl!

In diesem Sinn, sind wir stark und werden stärker durch jede einzelne Entscheidung in die gesunde Richtung.

Eine Idee um stark zu sein und seiner Traumfigur ein Stücke näher zu kommen, ist der Online Workshop TRAUMFIGUR

Ich stell Dir die 3er Strategie aus meinem THINK SLIM – Figur Coaching kurz vor und du kannst sofort starten, umsetzen und Deine Entscheidung treffen.

GUTE IDEE? Dann mach mit und am besten gemeinsam mit Freunden oder Partner… dann macht es doppelt Spaß.
Hier kannst du dich kostenlos anmelden. >>> Online Workshop TRAUMFIGUR

_DSC3931
*** Gesundheit & eine gute Figur sind eine bewusste Entscheidung!***
Ich freu mich schon drauf

Landi

 

Body & Mind Energy

Fit und leicht in die Arbeit oder in den Tag starten, das ist ein tolles Gefühl. Stell dir vor du wachst vor deinem Wecker auf, machst die Augen auf und mit einem tiefen Atemzug stehst du einfach auf und beginnst einen wundervollen Tag.

Willst du das auch? … dann folge mir.

Energie für Körper & Geist

Du kannst nur fit und voller Energie aufwachen, wenn dein Schlaf/ deine Nacht wirklich erholsam waren, alles vom Vortag verarbeitet wurde und keine Last mit in den neuen Tag genommen wird.
Ja, das ist so doppeldeutig gemeint! Denn es geht nicht nur um das, was im Magen am Vortag gelandet ist und evtl. schwer zu verdauen ist… NEIN, es geht auch um die Sorgen, Gedanken oder einfach die Arbeit, die wir Nachts verarbeiten.

Starten wir mit dem täglichen Essen:
Was belastet den Körper? Es gibt einige Lebensmittel, die unseren Körper belasten und uns damit müde machen… manchmal ist es auch die Mischung aus allem, aber hier eine Auswahl an Dingen die zu meiden sind wenn du fit wie ein Turnschuh aus dem Bett hüpfen willst.

  • Zucker & Süßes
  • Weißes Mehl, Brot, Semmeln, Nudeln
  • zuviel tierisches (besonders am Abend) Fleisch, Geflügel, Fisch….
  • Kaffee, Softdrinks, zuviel Säfte
  • Alkohol

Statt dessen wäre pure Energie aus diesen Lebensmitteln zu holen:

  • Gemüse, Salat
  • frisches Obst
  • Kartoffeln oder Vollkornreis
  • Pilze, Hülsenfrüchte und Sprossen als Eiweißalternative
  • wenig Quark und Ei
  • SUPERFOODs

Ein kleinen spezial Tipp für einen stressigen Tag habe ich da noch für Dich

Einen natürlichen Wachmacher, der den Körper nicht belastet wie andere Chiemie- und Zuckerhaltigen Energydrinks. Eigentlich ist es eher eine Energy- Mini- Smoothie.

Ringana_CHI ist die absolute Café alternative und wirkt spektakulär. CHI enthält einen frischen Mix aus rein pflanzlichen Wirkstoffen, wie z.B. Macawurzel, Ingwer, Ginseng und Koffein. Die Leistungsfähigkeit wird gesteigert und der Kopf ist wach, fit und belebt.

CHI schmeckt frisch und fruchtig nach Ingwer, Bitterorange und Ananas. Entweder als kurzer Shot oder ins Wasser (warm oder kalt) aufgießen.

Ist mal der Kopf platt und keine Pause möglich … kommt CHI und macht dich wach.

 

Der nächste Energie Lieferant für ist WASSER
Wasser reinigt und spült jeden Tag den Körper einmal komplett von oben bis unten durch, wenn du genug trinkst! 1,5-2 Liter sollten es schon sein.

Reines klares Wasser wird leider oft vergessen. Wenn es dir auch so geht, organisiere Dich. Stell dir einen Trinkwecker oder die Wassermenge auf den Schreibtisch/ Küchentisch …. sodass du nicht dran vorbei kommst.

 

Mehr Energie für Körper & Geist im nächsten Teil 🙂

img_0330

Ich wünsche ein gute frische Zeit

Landi   🙂

Erkältung & Grippe natürlich versorgen

Bewährte Heilmittel aus der Natur und Erfahrungsheilkunde

einfach, natürlich, und die Selbstheilungskräfte aufbauend – statt üble Nebenwirkungen zu erzeugen:

bei Grippalen Infekten, Erkältung, Angina (Halsentzündung)

  1. Der Körper fordert bewusste Zeit für Ruhe – also gönnen sie ihm/sich diese !!!
    Eine natürliche Reaktion bei einem Infekt ist auch Appetitlosigkeit, d.h. Der Körper weiss in seiner intuitiven Weisheit, dass er seine (Abwehr-)-kräfte jetzt besser ganz wo anders braucht als in der Verdauungsarbeit und spürt, dass ihm dazu eine ganz natürliche Fastenzeit jetzt dazu unterstützt. Also zwingen sie niemanden (vor allem Kinder nicht) zum Essen. Die „kräftigende Hühnerbrühe“ ist daher ebenso belastend und somit fehl am Platz!!! Fühlt ein Kind Appetit wird es entsprechende Wünsche äussern.
  2. wichtig ist – ob bei Durst oder nicht Durst, vor allem wenn auch noch Fieber dazu kommt, das Trinken nicht vergessen! Denn natürliches Wasser ist neben Sauerstoff der wichtigste Energiespender für all unsere Körperzellen und Stoffwechselvorgänge.


bei Halsentzündung:

  • mit warmem Salzwasser gurgeln (gemeint ist hier im Text immer: am besten ist einfaches Meer- oder Gebirgs-Salz, ohne Jod oder Fluorzusätze!!!)
  • warmer Zwiebelwickel um den Hals (ganz leicht am besten in Olivenöl angedünstete Ziebeln, in dünnes Tuch einschlagen, um den Hals legen)
- Thymiantee oder Tropfen
Jedes dieser 3 bindet Krankheitserreger und Gifftstoffe, (wirkt antibakteriell, entzündungshemmend, desinfizierend) und stärkt das Immunsytem. Sie gehören zu den natürlichen „Antibiotika“.
  • 
der einfachste und beste Hustensaft:
- Zwiebel-Honig-Saft
(1 Zwiebel grob schneiden, roh mit 1 Teelöffel Honig vermischen, abgedeckt stehen lassen. nach kurzer Zeit bildet sich ein brauner Saft. Davon immer mal wieder einen Löffel nehmen.) täglich frisch ansetzen. (Bei Babies empfiehlt sich besonders Fenchel-Honig, der beruhigt auch noch Bauch und Verdauungssystem)

bei Husten:

warmer Zwiebelwickel auf den Brustkorb (ganz leicht am besten in Olivenöl angedünstete Ziebeln, in dünnes Tuch einschlagen, und auf die Bust legen)

bei Schnupfen, verstopfter Nase und Nebenhöhleninfekten:

  • Dampfbad mit Salzwasser (Schüssel oder Topf mit heissem Wasser, 1-2 Esslöffel Salz (ohne Jod oder Fluorzusätze)
  • Nasenspülungen mit Salzwasser


allgemein vorbeugend oder bei Erkältung sind:

  • reiner schwarzer Holundersaft ohne Zucker (Drogerie oder Reformhaus) heiss mit einem Teelöffel Honig trinken. „Holunderpunsch“
  • Fussbad mit Salzwasser (2-3 Esslöffel Salz auf eine Schüssel geben) Temperatur ansteigend (das heisst. daneben eine Kanne mit sehr heissem Wasser, immer etwas dazu geben – Vorsicht, nur nicht die Füsse damit verbrühen) regt Stoffwechsel und Ausleitung an.
  • Vollbad mit Salz (500g Salz, ohne Jod oder Fluorzusätze)

Homöopathieschild horizontal

Homöopathie wirkt ohne schädliche Nebenwirkungen

Und diverse bestens bewärte Pflanzliche und Homöopathische Mittel stehen uns für die speziellen Symptome zur Verfügung, sehr hilfreich, kostengünstig und vor allem ohne schädliche Nebenwirkungen!

Achtung: Antibiotika

Antibiotika bei jeder Gelegenheit gegeben, machen leider nicht nur die „bösen“ eindringenden Keime kaputt, sondern auch biologische Zellen und die natürlichen, für das Immunsystem so wichtigen nützlichen Darmflora-Bakterien. Noch dazu völlig wirkungslos bei viralen Infekten, schwächt man damit enorm das körpereigene Immunsystem selber Abwehrkräfte zu bilden und auf gesunde Art zu trainieren. Und gleichzeitig züchtet man damit immer resistentere und bösartigere Erreger.
Das heisst mit jeder Antibiotika-Therapie verschlechtert sich eigentlich die Gesamtlage in Richtung Chronifizierung oder immer wieder kehrender Infekte und das ständige „Anfällig sein“ für alles mögliche – egal ob es sich dabei um Halsentzündung, Blasenentzündung oder anderes handelt – …und die Folgen sind z.B. Schwäche, Unruhe, Konzentrationsstörungen, Desorientierung, Kopfschmerzen, diverse Organschwächen und diverse Allergien…. (Und – Zeit für etwas Ironie – diese daraus entstandene „Behandlungsbedürftigkeit“ freut natürlich auch den Apotheker und ist ja das einträgliche Ziel der Pharmaindustrie. Und zudem, schliesslich muss ja auch der Millionenschwere Diagnostik- und Gerätepark ein jeder Praxis und Klinik, sich nicht nur in kürzester Zeit amortisieren, sondern auch satte Gewinne abwerfen. Angstkampagnen genannt Werbung „vorsorglich“ und „nur zu ihrem Besten“ haben durchschlagende Wirkung, denn spielen doch „Weisskittelträger“ – bestens geschult – geschickt mit ihrer Autorität und dem enormen Vertrauensbonus der Menschen.)

Ob das sinnvoll ist, möge jeder selber entscheiden. – (Wenn überhaupt Antibiotika, nur im äussersten Notfall, das heisst, wenn das Leben unmittelbar bedroht ist. Und selbst das wäre Widersinnig, wie schon der Name sagt: „Anti-Biotika“ heisst nichts anderes als „Gegen das Leben“.)

Dabei gibt es weit bessere Alternativen aus der Natur- und Pflanzenheilkunde, die den Körper wieder in die natürliche, gesunde und Lebensbejaende Eigenfähigkeit und Widerstandsfähigkeit bringen.

Fieber

auch mehrere Tage – ist ein natürlicher Prozess des Körpers und keine Krankheit, die grundsätzlich bekämpft oder behandelt sein muss. – bei Kindern wie bei Erwachsenen!
Gerade bei Kindern, die durch das Entdecken und den Kontakt mit ihrem Umfeld ganz natürlich vermehrt ihr Immunsystem trainieren, und oftmals alle möglichen Infekte mit ein paar Tagen Bauchweh, grippeähnlichen Symptomen und hohem Fieber um die 40°C erledigen. Zeigt es doch, dass zur Zeit Stoffwechsel und eigene Abwehrkräfte auf Hochtouren arbeiten (können). Dieses jedes Mal schon umgehend zu unterdrücken, würde dauerhaft schaden und das natürliche körpereigene Immunsystem immer mehr schwächen.
Bitte denken Sie daran, dass die Homöopathie Krankheiten nicht unterdrückt, sondern durch die Stärkung der natürlichen körpereigenen Abwehrsysteme den Verlauf einer Erkrankung mildert und verkürzt, um dauerhaft gestärkt daraus hervor gehen zu können! – Dies erzeugt Freiheit und Unabhängigkeit.
In den Worten des berühmten Arztes Dr. William Osler verhält es sich in Bezug auf pharmazeutische Medikamente so:

„Der Mensch, der sich mit Pharmazeutika behandelt, muss sich zweimal erholen. Einmal von der Krankheit selbst und einmal von den Medikamenten.“

Dies erzeugt chronische Schwäche und dauerhafte Abhängigkeit.
Vorsicht vor:

Paracetamol – oft in Fieberzäpfchen für Kinder
z.B. „Ben–u-ron“, – Fiebersenkendes Mittel = Antipyretikum
Treupel – Zäpfchen noch schlimmer

Analgetikum = Schmerz – Mittel

Folgen dieser Pharma-Mittel:

  • Einschlafstörungen
  • Prostaglandin -Hemmer (stört Gewebshormone und Stoffwechselprozesse)
  • löst Allergie bei Frühblühern und Gräsern aus = Heuschnupfen
  • Krupphusten
  • Block Immunsystem Schulmedizin (Homöopathen nennen das eine Unterdrückung) → Fieberkrämpfe
    bei jedem Infekt Fieber unterdrücken → fördert spätere Ca- = Carcinom-Neigung (Krebs-Neigung)

AntibiotikumPenicillin… (vom Schimmelpilz)
über Tierfutter auch viel in Fleisch
Tetracycline = Breitband-Antibiotika, Amoxicillin…

Nystatin = Pilzmittel auch eine Art Antibiotika

Clostridium difficile (bei Antibiotika-therapie überwuchert er u.a. die anderen gesunden Darmkeime) →
Entero-colitis = Darmentzündungen ↔ fördert Candida albicans = Pilzbesiedelung im gesamten Verdauungskanal. → Verdauungsstörungen, Blutdruck- und Kreislaufstörungen etc.
Die Störung und Zerstörung der gesunden Darmflora erzeugt und verstärkt Immunschwäche, vermehrt die Anfälligkeit für diverse Erkrankungen und Infektionen.

Folgen dieser Pharma-Mittel:

Schädigung der Darmflora und Darmschleimhaut
überwuchern, stören und zerstören die anderen gesunden Darmkeime,
erzeugen Permeabilitätsstörungen = Gifte – werden ungehindert durchgelassen,
massive Störungen des natürlichen Immunsystems !!

Allergien, Neurodermitis
u.a. Allergie auf Tiere, Sonnenallergie
Schwindel, Verwirrtheit
Hör- und Sehstörungen
Parästhesien = Missempfinden
Krämpfe
Hyperkaliämie → Herzrhythmusstörungen, Angina pectorisähnliche Beschwerden, Krämpfe,
jucken Brust innen, Brustbein
Leberbelastung
Kiefer-knacken, oder sperre
Durchfall (Symbioflor nur kurz Hilfe)
Penicillin-Sykotiker → Eiterungsprozesse
Warzen
wund um den Mund herum
lagert in Ohren
Einschlafstörungen
Torticollis = Schiefhals
macht auf Dauer unfruchtbar
Störung im Mangan-Haushalt, Eisen-, Kupfer-, Kobalt-,

dickerhals

DIE PSYCHISCHE SEITE

bei Grippalen Infekten, Erkältung, Angina = Halsentzündung…

Die „Grösseren“ könnten auf die Sprache des Körpers hören und die gebotene Chance nutzen:
Die Geistige Ursache das heisst die Psycho-Somatische Seite dahinter zu klären, ganz neutral wie ein Beobachter ohne jede Bewertung, bringt Ruhe, Überblick, Zufriedenheit, Entwicklung und wirkliches Heilsein, und setzt dann wieder die blockierte Energie frei.
Vielleicht heisst das mal einen Gang zurückschalten, mit dem Kopf nicht mehr zuviel oder in zu kurzer Zeit wollen, vielleicht übertriebene Erwartungen an sich überprüfen und loslassen (2 entgegengesetzte Wünsche und Ziele z.B. ich kann nicht unbedingt mehr Leistungs-Erfolg wollen, wenn ich gleichzeitig mir sehnlichst mal mehr Zeit für mich und meine persönlichen Ziele wünsche) und vor allem heisst das auch, bestimmte Erwartungen an andere loslassen. – Ausatmen – Loslassen – Raum schaffen.
Sich statt dessen mal eine Ruhe- und Rückzugszeit gönnen (bewusst einplanen) und sich doch mal hinterfragen wo man mal wieder „Die Nase voll hatte“…, oder „zuviel am Hals hatte“ oder mal wieder „einen dicken Hals kriegen könnte“… und anstatt zu leiden und zu schmollen, sich zu ärgern oder zu grämen, sich jetzt mal in Ruhe Gedanken zu machen, was man selber (aus ganz ehrlichem Herzen) wirklich will und wie man das auf gesunde und respektvolle Weise selbst schnellst möglich ändern bzw. sich verwirklichen könnte. – Und: Geht nicht – gibt’s nicht! – denn wenn Jemand wirklich etwas verändern will, geht es immer! Treffen Sie nun aus dieser Ruhe des bewussten Sich-Einfühlens in das Ganze eine neue Entscheidung. – und es geht Ihnen, auch wenn der Körper noch seine Zeit braucht, umgehend schon spürbar besser!

Denn allgemein gilt:

Erreger schwirren ständig um uns herum, egal wo wir sind, ob im Büro oder beim Einkaufen oder zu Hause… und das macht uns normalerweise auch überhaupt nichts. Erst dann, wenn wir in einem emotional sehr bewertenden Moment uns Stress und Druck machen/ annehmen/ aufladen, erst dann fahren wir unbewusst unsere gesunden Abwehrkräfte runten und öffnen das Tor für die vermeintlichen Feinde / Herausforderungen. – oder die echten Chancen – je nach dem wie man das betrachtet.
In diesem Sinne wünsche ich gute Besserung und Gute Gesundheit !
(c) 2004 by Edi Maissen, Uetendorf

Ingrid Wilke

Praxis für Gesundheit und Lebensberatung
Heilpraktikerin, Homöopathin, Kinesiologin und Bewusstseins- Trainerin

Praxis-heil-sein.de

Gute Vorsätze 2016

Was nimmst Du Dir am Jahresanfang alles vor, um dann dieses Jahr besser zu sein, gesünder zu sein, schöner zu sein, fröhlicher zu sein, zufriedener zu sein …. was sind Dein VORSÄTZE?
Jetzt prüfe einmal ganz kurz, sind es wirklich Herzensangelegenheiten? Sind es Wünsche oder klare Ziele? Seifenblasen die zerplatzen oder echte, reale Ergebnisse? Sind es Vorsätze, die Du dir Vorsetzt und dir evtl. somit den wahren Weg verbaust?

Die guten Vorsätze beinhalten nämlich manchmal gar nicht so viel Gutes für uns.

Frage also Dein Herz, nicht Deinen Verstand, was die Dinge sind, die Du dieses Jahr ändern möchtest, mehr machen oder weniger tun willst.2016

12 GUTE TATEN

MEHR VON:

  • Bewegung, Sport und Fitness
  • frischer Luft & Natur
  • langsamer, genussvoller und sauberer Ernährung
  • positiven Gedanken, fröhlichen Menschen & Optimismus
  • großer Freude über Kleinigkeiten & winzige Herzens- Momente
  • Lebensenergie

 

WENIGER VON:

  • negativen Gedanken oder Menschen die Dich umgeben
  • Stress, Hektik und Druck
  • krankmachenden Giften aus „Genussmitteln“
  • Süße aus Zucker und weißem Mehl
  • Faulheit, Trägheit oder Antriebslosigkeit
  • Entmutigung & ausschöpfen der Lebenskraft

 

TATEN, kommt von TUN und das ist auch der Schlüsse zum Erfolg. 😉 Denk aber daran, dass Du dich nicht von heut auf morgen um 180 Grad umkehren muss. Bleib wie Du bist und hole nur jeden Tag das Beste aus Dir heraus.

Manchmal braucht es auch Hilfe und Unterstützung um das Beste, das Maximum und die schönste Blüte heraus zu zaubern…. ich helf Dir gern dabei, Deine Guten Taten umzusetzen.

 

Landi

Für heute wünsche ich Dir einen wundervollen, erfolgreichen und frischen Start in’s neue Jahr.

Landi

 

 

Wenn Dir die Idee gefällt, schreibe ein Kommentar oder teile die Seite doch mit den Symbolen unten. 🙂 Danke