Tipp des Tages – HAUTSACHE

Trockene Winterzeit

Im Winter leiden viele unter trockener Haut an Schienbeinen, Händen, Ellenbogen oder anderen unbequemen stellen. Warum das so ist?Beautiful female legs, smooth skin after waxing

  • Die trockene Heizungsluft
  • generell sind wir meist weniger an der frischen Luft
  • sind immer warm eingepackt und oft auch in Kunststoff- Kleidung, wo die Haut schlechter atmen kann

Zudem kommt die ständige Säurebelastung (die ist meist im Winter wie im Sommer gleich) denn wir leben der eine mehr der andere weniger ungesund und Säurenüberschüssig…. Kaffee, Alkohol, Fleisch, Geflügel, Milchprodukte ….. usw… lassen täglich Säuren im Stoffwechsel entstehen.

Diese werden von den Entgiftungsorganen ausgeschieden, solang diese noch Kapazität haben. Die Haut, unser größtes Organ von allen würde gern alles geben, aber wir tun meist vieles Ihr diese Aufgabe zu erschweren.

Das Übel der Zivilisation

  • saure Körperpflege mit Cremes, Bodylotion, Shampoo und Duschgels die versetzt sind mit Alkohol, Silikonen und viel Chemie die uns ein glänzendes Haar versprechen, Pflege und einen zauberhaften Duft.
  • Deo’s die Ausscheidungen zudecken und das ganze zu einem großen Übel werden lassen
  • Kleidung mit viel „Plastik“ Anteil
  • Waschmittel, Weichspüler die in der Kleidung Giftstoffe bergen
  • Hormone die den Stoffwechsel massgeblich verändern
  • Kortison und andere Medikamente, die Ausscheidung verhindern

Die Folge ist ein Säuren- Rückstau 

Leber & Lymphsystem sind gestaut
Die Nieren arbeiten auf Hochtouren, werden aber immer mehr geschwächt
Der Darm vergiftet an dem Übermaß an Giften, Säuren und Abfall
Das Immunsystem ist geschwächt

–> Verätzung
–> Entmineralisierung
–> Verschlackung

Wenn wir Glück haben, parkt der Körper die Schlacken (mit den unschädlich gemachten Giften) in den großen Parkhäusern des Bindegewebes. Das schaut zwar nicht mehr schön aus (Fettpölsterchen und Cellulite lassen grüßen) aber er schützt damit die Lebenswichtigen Organe. Eigentlich ganz schlau!

Also was tun, wenn unsere Haut laut schreit im Winter und sagt:

Hallo Du, ich bin deine Haut und ich fange mal an zu jucken und zu schuppen, damit du ENDLICH ZUHÖRST!!!
Mir stehts bis oben hin und alle anderen im Team arbeiten wie doof, nur du lässt es dir „gut“ gehen…  Also bitte, tu uns allen einen Gefallen, damit wir wieder friedlich und glücklich zusammen Leistungsfähig sind.
Lebe gesünder, esse bewusster, trinke genügend und pflege MICH (Deine Haut) mit basischen Bädern und Bodylotion, Cremes und Co die keine Gifte, sondern nur Gutes enthalten

Hier der Plan für weiche zarte und schöne Haut

  1. basische Bäder meinebase_750g
    ob ganz in die Wanne oder nur die Füße – Hauptsache jeden Tag
    3 EL Mein Base Badesalz (P.Jentschura) auf eine normale Wanne und dann 30-60 Minuten BADEN
  2. viele natürliche Mineralstoffe (keine pack_bBrausetabletten)
    zB. Ringana balancing, P. Jentschura Wurzelkraft
    oder Hautpflege mit Antioxidantien Power Ringana antiox und Beauty & Hair Kapseln (die wirken spektakulär)
  3. Natürliche Körperpflege ohne Chemie
    zB: Ringana Körpermilch oder Strukturlipide die machen die Haut zart, geben viele gesunde Pflanzenöle an die Haut und reparieren auf natürliche Artkosmetik2

ABER ACHTUNG

Wenn du gebadet hast solltest du der Haut Luft lassen und auf keinen Fall direkt etwas (auch wenn es etwas richtig Gutes ist) drauf schmieren.
Lass ca. 10 Stunden vergehen, damit die Haut ihre Selbstheilungskräfte und Selbstfettung wieder aktivieren kann.
Das tolle!!!! Du brauchst von den etwas teureren natürlichen Hautpflegeproduken viel weniger 😉

Hör auf deine Haut und TU DIR GUTES

IMG_1735In diesem Sinne einen wunderschönen Wintertag

Landi

Advertisements

1 Kommentar zu „Tipp des Tages – HAUTSACHE“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s