EINFACH, SCHNELL & GESUND

An den meisten Tagen ist es nicht möglich ausgiebig zu kochen, daher muss die Zubereitung einfach sein und teils auch gut zum mitnehmen.
Der Vorteil ist, dass ich viel Gemüse roh esse und damit viele gute Vitamine zu mir nehme. 🙂

Was geht also schnell, schmeckt frisch und kann gut mitgenommen werden?

brotzeit

 

Brotzeitbrettl: Ein gutes Roggenvollkornbrot mit Käse, dazu Gurke, Tomate, Kohlrabi und Schnittlauch

 

tortelini

 

 

Vollkorntortelini (Ricotta- Spinat) aus dem Bioladen sind in 8 Minuten fertig, „Streich Basilikum“ als Soße mit Karotten und Paprika.

Streich ist ein Aufstrich oder Dipp aus Sonnenblumenkernen, Gewürzen und Kräutern … oder auch mit Tomate und in vielen anderen Leckeren Varianten. Hier enthält diese kleine Paste durch die Sonnenblumenkerne das nötige Eiweiß.

 

unterwegs

 

15 Minuten Vorbereitungszeit am Abend (auch wenn es schwer fällt). Da ich so früh aus dem Haus muss, nehme ich mein Frühstück und das Mittagessen mit mit zur Arbeit.
FRÜH: Frisches Korn geschrotet, mit Sojamilch auffüllen und Tiefkühlhimbeeren oben drauf. (nein, das ist kein Zucker auf den Beeren, es ist noch gefroren)
MITTAG: Karotte- Apfelsalat (etwas Wallnussöl dazu) mit Wallnüssen und Wurzelkraft würzig. Die Minzblätter bringen noch einen frischen Geschmack in den Salat.

 

Ofengemüseofengemüse: Zucchini, Champignons, Pastinaken, Süßkartoffeln mit Olivenöl, Gewürz und Rosmarin würzen
Dann für ca. 15 min bei 180°C in den Ofen
Am liebsten gibt es dazu Kräuterquark oder auch Streich (Rucola-Tomate)

 

 

restesalat

Am nächsten Tag wird aus den Resten des Ofengemüse ein Salat zum mitnehmen. Mit etwas grünem Salat vermehrt und Balsamico angemacht. Dazu Avocado auf`s Knäckebrot mit Kräutersalt bestreut.

 

 

 

gefüllte_pilze_bohnen

 

Gefüllte Champignons mit Bohnencreme und Kartoffeln

Weiße Bohnen und eine kleine Zwiebel mit „Gaumenschmaus“ von Herbaria kräftig würzen, Öl dazu und evtl. einen Schluck Wasser. Alles pürrieren und in die Champignons füllen. Mit den gekochten Kartoffeln für ca 20. Min. in den Ofen bei 200°C. Zufor mit etwas Öl beträufeln.

Auf Salatblättern anrichten und Mmmmmmmmmm

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s